HPE Blog, Austria, Germany & Switzerland
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Digitale Transformation 2.0

ben_schriefer

Von Mike Shaw

Der Beitrag ist ursprünglich bei Strategy and Technology erschienen.

Digitale Transformation ist en vogue: Sei agil, verwende DevOps – monatliche Updates, oder jede Woche, noch besser: jeden Tag. Probier was aus, lerne aus deinen Fehlern. Viele kleine Schritte führen zu Innovation. Alles ist vernetzt.

Das ist Digitale Transformation 1.0.  Professor Rita McGrath’s Artikel „How the Growth Outliers do it“ fasst die wesentlichen Punkte ausgezeichnet zusammen.

Automatisierung-KI-IT.jpg 

Was vor uns liegt, ist die Digitale Transformation 2.0

Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning eröffnen neue Möglichkeiten der Transformation.

Was macht ein Unternehmen aus? Systeme, Geschäftsabläufe und Supply Chains, Produkte, Dienstleistungen, Customer Journeys und ein Partner-Ökosystem.

Diese Dinge teilen bestimmte Eigenschaften:

  • Sie müssen entwickelt werden.
  • Sie verändern sich mit der Zeit.
  • Sie sind mutmaßlich suboptimal.
  • Es bieten sich Möglichkeiten oder Bedarf zur Veränderung: neue Systeme, neue Abläufe, neue Märkte oder neue Geschäftsmodelle.

Derzeit sind die Grundlagen eines Unternehmens weitgehend festgeschrieben und werden nicht umfassend überprüft. So entsteht etwas der Eindruck, dass wir unsere Kunden kennen würden. Allerdings beziehen wir nur einige Eindrücke in unser Urteil ein, nicht die gesamte Customer Journey oder verändertes Kaufverhalten.  

Digitale Transformation 2.0:  Künstliche Intelligenz steuert flexible Systeme

Ich glaube, dass es die Verbindung von KI und flexiblen Systemen uns ermöglicht, das zu verändern.

KI ermöglicht die Verwendung „lernender“ Systeme, Geschäftsabläufe, Produkte, Dienstleistungen oder Customer Journeys.

Machine Learning leistet noch mehr: Anstatt vorgeplanten Abläufen zu folgen, passen sich große Teile von Prozessen, Produkten, Services und Interaktionen automatisch an und geben wichtige Impulse. Diese Einblicke erlauben es uns, innovative Lösungen zu entwickeln.

Digitale Technologie sorgt für Flexibilität. Manuelle Systeme oder Dienstleistungen, an denen viele Personen beteiligt sind, lassen sich nur schwer verändern. Digitale Abläufe können dank der inhärenten ML-Systeme verändert und optimiert werden.

Eine Welt, in der Alles lernt

Wir befinden uns mitten in der Digitalen Transformation 1.0, bei der bereits viele Anwendungen zum Einsatz kommen, die auf menschlichen Annahmen beruhen.

In Zukunft können Produkte selbstständig lernen. Geschäftsabläufe, Customer Journeys und Supply Chains ebenso.

Digitale Transformation 2.0 bringt Unternehmen hervor, in denen Systeme Abläufe, Produkte und Services lernen und sich eigenständig optimieren.

 

Über den Autor 
MikeShaw.jpg

Mike Shaw ist seit 30 Jahren bei HP und HPE. Begonnen hat er im Bereich F&E. Seit 15 Jahren ist er im Management und Marketing von Produkten tätig und beschäftigt sich jetzt mit dem Strategic Marketing. Folgen Sie dem Autor auf Twitter.

 

0 Kudos
Informationen zum Autor

ben_schriefer

HPE Social Media Lead DACH

Veranstaltungen
Read for dates
HPE at 2019 Technology Events
Learn about the technology events where Hewlett Packard Enterprise will have a presence in 2019.
Mehr lesen
Read for dates
HPE Webinars - 2019
Find out about this year's live broadcasts and on-demand webinars.
Mehr lesen
Alle anzeigen