HPE Blog, Austria, Germany & Switzerland
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Ulrich Seibold leitet HPE Greenlake in der DACH-Region

PatrikEdlund

Ulrich Seibold übernimmt ab sofort die Leitung des neuen Geschäftsbereichs HPE GreenLake für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) bei Hewlett Packard Enterprise (HPE). In seiner neuen Rolle ist Seibold verantwortlich für Produkt- und Portfolio-Management, Vertrieb, Lösungs-Design und das Management von Großprojekten für GreenLake-Lösungen in der DACH-Region. Seibold wird seine bisherige Position als Leiter des indirekten HPE-Vertriebs in der DACH-Region beibehalten, bis die Nachfolge geregelt ist. Im Dezember 2019 hatte HPE angekündigt, dass Keith White, zuvor bei Microsoft verantwortlich für Intelligent Cloud, Worldwide Commercial Business, die globale Leitung des Geschäftsbereichs HPE GreenLake übernimmt.

„Mit HPE GreenLake treffen wir den Nerv der Zeit – Kunden wollen ihre IT nicht komplett in die Cloud geben, aber ihre komplette IT soll so wie die Cloud sein: einfach, flexibel und nach Verbrauch abgerechnet“, so Ulrich Seibold. „Der Erfolg von HPE GreenLake zeigt, dass wir diese Anforderung sehr gut bedienen. Ich freue mich darauf, mit meinem Team diese Erfolgsgeschichte fortzuschreiben.“

Ulrich Seibold leitet ab sofort den Geschäftsbereich HPE GreenLake in der DACH-RegionUlrich Seibold leitet ab sofort den Geschäftsbereich HPE GreenLake in der DACH-Region

Die Einrichtung eines dedizierten Geschäftsbereichs für HPE GreenLake erfolgt im Rahmen von HPEs Strategie, bis 2022 sein gesamtes Portfolio auch im As-a-Service-Modell anzubieten. Das As-a-Service-Portfolio HPE GreenLake kam im Jahr 2017 auf den Markt, nachdem HPE zuvor sechs Jahre Erfahrung mit flexiblen und nach Verbrauch abgerechneten Infrastruktur-Bereitstellungsmodellen gesammelt hatte. Zuletzt kündigte HPE mit HPE GreenLake Central eine Software-Plattform an, die Kunden ein durchgängiges Cloud-Erlebnis für ihre Anwendungen und Daten bietet. Über eine Konsole können sie ihre hybride IT-Umgebung betreiben, verwalten und optimieren.

Heute ist HPE GreenLake eines der am schnellsten wachsenden HPE-Geschäftsfelder. HPE hat dabei auch seinen Vertriebspartnern die Bereitstellung des Angebots ermöglicht. Der Auftragseingang über HPEs Vertriebspartner ist im Jahr 2019 um über 200 Prozent gewachsen.

Ulrich Seibold kam im Jahr 1983 zu HP und war seitdem in verschiedenen Management- und Leitungsfunktionen bei HP und HPE tätig, unter anderem als Leiter des Branchenvertriebs, Global Accounts und des Geschäftsbereichs Mission Critical Systems in Deutschland. Die letzten zehn Jahre war Seibold bei HPE für den indirekten Vertrieb mit Channel-, Service-Provider-, Alliance- und OEM-Partnern verantwortlich, zuletzt als Vice President Channels & Ecosystem DACH.

0 Kudos
Informationen zum Autor

PatrikEdlund

International Public Relations, Hewlett Packard Enterprise

Veranstaltungen
Online Expert Days - 2020
Visit this forum and get the schedules for online Expert Days where you can talk to HPE product experts, R&D and support team members and get answers...
Mehr lesen
HPE at 2020 Technology Events
Learn about the technology events where Hewlett Packard Enterprise will have a presence in 2020
Mehr lesen
Alle anzeigen