Infrastructure Solutions German
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Die Integration der Cloud: Physische und virtuelle Infrastruktur verbinden

ben_schriefer

Die Vorteile der Cloud sind nicht zu bestreiten. Dazu gehören der geringere Investitionsaufwand, überschaubare laufende Kosten, Skalierbarkeit und Flexibilität. Cloud-Computing ist jedoch mit neuen Herausforderungen verbunden. Denken Sie an die Integration: Wie können Ihre lokale und cloudbasierte Infrastruktur als einheitliches System funktionieren?

II - Integration der Cloud - 20151130.png

Das ist nicht einfach. Kein existierendes Unternehmen kann bei der IT-Planung bei Null beginnen. Es gibt Vorgängersysteme und die meisten Unternehmen haben Teile ihrer IT zu unterschiedlichen Zeiten eingeführt.

IT-Infrastruktur hat viele Schichten

Der CIO einer Bank erklärte mir, dass die IT-Infrastruktur einer Zwiebel gleicht. Im Zentrum befinden sich die Systeme für die Bearbeitung von Transaktionen. Geldautomaten, Telefon- und Online-Banking erforderten neue Lösungen.

Heute möchten Kunden den aktuellen Kontostand in Echtzeit auf dem Smartphone verfolgen. Das erfordert eine aufwendige Kalkulation. Viele andere Unternehmen haben ähnliche Schichten. 

Cloud-Systeme sind eine zusätzliche Schicht. Schon die Integration von Cloud und lokaler Hardware kann kompliziert sein. Dazu kommt ein zweiter Trend in der IT, der die Situation erschwert: Das Wachstum der Schatten-IT – externer Dienste, die ohne Wissen der IT-Abteilung in den Geschäftszweigen eingesetzt werden.

Bedroht Schatten-IT die Integration der Cloud?

Jede Abteilung trifft für sie wichtige Entscheidungen, die auf den Bedürfnissen des Teams beruhen. Aus ihrer Sicht mag die gewählte Lösung geeignet erscheinen. Allerdings werden so IT-Kaufentscheidungen von Mitarbeitern getroffen, denen die notwendige Expertise fehlt. Das kann zu unwirtschaftlichen oder gar schädlichen Entscheidungen führen.

Schatten-IT läuft einer der größten Veränderungen im IT-Management entgegen: Automatisierung und Orchestrierung. IT-Teams wissen, dass Fehler und Versäumnisse von Menschen zu mangelhaften Ergebnissen führen. Automatisierung räumt eine ganze Reihe potenzieller Fehlentscheidungen aus.

Wenn sich einzelne Elemente Ihrer Cloud-Infrastruktur außerhalb des automatisierten und abgestimmten Bereichs befinden, kehren die Risiken, die ausgeräumt werden sollten, zurück. Ein Bericht von Dynamic Markets hat gezeigt, dass mehr als die Hälfte aller befragten Unternehmen – 54 Prozent – in den vergangenen sechs Monaten einen Projekttermin wegen Problemen mit der Cloud-Integration verfehlt hat.

Die Integration der Cloud ist eine Herausforderung. CIOs sind sich einig, dass sie angegangen werden muss. Wenn Sie erfahren möchten, welche Entscheidungen der IT nutzen, sehen Sie das Webinar Application transformation: The difference between Heirloom and Legacy IT an.

 

Über den Autor 

BenLovejoy.pngBen Lovejoy ist EU-Herausgeber von 9to5Mac und 9to5Google. Als freier Autor im Technikbereich hat er für den Guardian, Telegraph, die Sunday Times, Express und andere Blätter geschrieben. Seine Artikel erscheinen in zahlreichen Magazinen und Online-Publikationen.

  • Transform
0 Kudos
Informationen zum Autor

ben_schriefer

HPE Social Media Lead Germany

Beschriftungen
Veranstaltungen
28-30 November
Madrid, Spain
Discover 2017 Madrid
Join us for Hewlett Packard Enterprise Discover 2017 Madrid, taking place 28-30 November at the Feria de Madrid Convention Center
Mehr lesen
See posts for dates
Online
HPE Webinars - 2017
Find out about this year's live broadcasts and on-demand webinars.
Mehr lesen
Alle anzeigen