Infrastructure Solutions German
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Europäische Cloud28+ startet Cloud-Katalog mit 680 Services

PatrikEdlund

Firmen und Behörden haben jetzt Zugang zu einer zentralen europäischen Cloud-Plattform

Hewlett Packard Enterprise (HPE) hat heute die Verfügbarkeit des Cloud-Service-Katalogs von Cloud28+ angekündigt. Der Katalog bietet europäischen Firmen und Behörden eine einfache Suche nach Cloud-Diensten, die ihren geschäftlichen Anforderungen entsprechen. Dabei können sie auch den Rechenzentrumsstandort und Betreiber auswählen, der die Einhaltung lokaler Gesetze und Geschäftsbedingungen gewährleistet. Cloud28+ ist ein Zusammenschluss von IT-Dienstleistern, Software-Anbietern, öffentlichen Einrichtungen und Cloud-Nutzern, die den Einsatz von Cloud-Diensten in Europa fördern wollen.

Der Cloud28+-Katalog ist ein zentraler App-Store für Unternehmen und umfasst bereits 680 Cloud-Dienste von 150 Cloud28+-Mitgliedern aus den Bereichen Infrastructure as a Service, Platform as a Service und Software as a Service. Bislang haben sich mehr als 1000 Anwenderorganisationen vorab für die Nutzung des Katalogs registriert.

Mit dem neuen Cloud28+-Katalog bekommen europäische Firmen und Behörden einen einfachen und transparenten Zugang zu einer großen Zahl von Cloud-Diensten von Anbietern aus der EU. Sie können die Angebote nach funktionalen und nicht-funktionalen Kriterien suchen und vergleichen – die nicht-funktionalen Kriterien umfassenden dabei zum Beispiel Preis, Dienstgütevereinbarungen oder Zertifizierungen. Außerdem können Cloud28+-Nutzer ihre eigenen Dienste im Katalog veröffentlichen und damit selbst zum Cloud-Anbieter werden.

„Wir haben Zettabox entwickelt, um europäische Unternehmen dabei zu unterstützen, sich eine nachhaltige Zukunft in der Cloud aufzubauen. Das geht nur, wenn die strengen Datenschutzgesetze in der EU eingehalten werden“, erklärt James Kinsella, Gründer von Zettabox. „Der Beitritt zu Cloud28+ war ein logischer Schritt für Zettabox. Wir bauen gemeinsam eine einheitliche Cloud-Plattform von Europäern für Europäer. Wir sind stolz, ein Teil dieser erfolgreichen und wachsenden gesamteuropäischen Gemeinschaft zu sein.“

Die technische Grundlage von Cloud28+ ist die HPE-Distribution der Open-Source-Software OpenStack. Sie ermöglicht  die Übertragung von Cloud-Diensten zwischen Computer-Plattformen und senkt damit die Abhängigkeit der Kunden von einem Anbieter.

„Die Einführung des Cloud-Katalogs ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem digitalen europäischen Binnenmarkt“, sagt Xavier Poisson, Vice President für den Geschäftsbereich Hybrid IT bei HPE in EMEA. „Cloud-Dienste sind entscheidend für das Wachstum der digitalen Wirtschaft. Nun gibt es für Kunden in allen 28 Mitgliedsstaaten der EU und darüber hinaus eine einzige Quelle mit Hunderten von Cloud-Diensten, die ihnen die Transformation zu einer hybriden Infrastruktur ermöglichen.“

Der Cloud28+-Katalog umfasst ein breites Angebotsspektrum. Dazu gehören unter anderem Cloud-Dienste für Rechnungswesen, Vertrieb, Marketing, Daten- und Dokumentenverwaltung, Software-Entwicklung und eine große Zahl verschiedener Infrastruktur-Dienste. Zusätzliche Kategorien und Branchenlösungen werden laufend hinzugefügt.

Verfügbarkeit

Der Cloud-Service-Katalog von Cloud28+ ist ab dem 10. Dezember um 14:00 Uhr unter http://www.cloud28plus.eu/catalogue verfügbar.

  • Transform
0 Kudos
Informationen zum Autor

PatrikEdlund

Media Relations EMEA, Hewlett Packard Enterprise

Beschriftungen
Veranstaltungen
28-30 November
Madrid, Spain
Discover 2017 Madrid
Join us for Hewlett Packard Enterprise Discover 2017 Madrid, taking place 28-30 November at the Feria de Madrid Convention Center
Mehr lesen
See posts for dates
Online
HPE Webinars - 2017
Find out about this year's live broadcasts and on-demand webinars.
Mehr lesen
Alle anzeigen