Infrastructure Solutions German
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Hewlett Packard Enterprise erweitert HPC-Portfolio

PatrikEdlund

Workload-optimierte Server- und Speicherplattformen für Deep-Learning- und Finanzanwendungen

BÖBLINGEN, 5. April 2016 – Hewlett Packard Enterprise (HPE) hat Workload-optimierte Rechenplattformen und -lösungen angekündigt. Damit können Anwender ihre Innovationsgeschwindigkeit erhöhen und mit neuen Deep-Learning-Systemen, High Performance Computing (HPC) und Anwendungen für den Finanzsektor schneller Umsätze generieren.

Organisationen, die komplexe HPC- und Big-Data-Anwendungen nutzen, wie etwa Modellierung, Simulationen, Hochfrequenzhandel oder Deep Learning, können ihre Rechenzentren jetzt mit Infrastrukturlösungen ausstatten, die speziell für ihre Zwecke geschaffen wurden und auch große Datenmengen schnell und effizient analysieren können.

Mit bis zu acht Hochleistungs-GPU-Karten von NVIDIA, die auf maximale Übertragungsraten ausgelegt sind, wurde das System HPE Apollo 6500 speziell für Deep-Learning-Anwendungen konzipiert. Das hohe Verhältnis von GPUs zu CPUs, die hohe Dichte des 4U-Formfaktors und ein besonders effizientes Design ermöglichen es Unternehmen, Algorithmen auf Basis von Deep Learning schneller und effizienter auszuführen, die Trainingszeit von Modellen signifikant zu reduzieren und die Bereitstellung von Echtzeit-Ergebnissen zu beschleunigen – ohne dabei die Kosten aus dem Auge zu verlieren.

Wenn der HPE Apollo 6500 in Verbindung mit umfassenden GPU-Plattformen wie der NVIDIA Tesla Accellerated Computing Platform genutzt wird, stellt er einer großen Bandbreite an Werkzeugen die volle GPU-Rechenleistung zur Verfügung. Der HPE Apollo 6500 unterstützt Deep-Learning-Rechenplattformen und Interface-Modelle für die Anwendungsprogrammierung, darunter Caffe, CUDA, Torch, Theano, Tensorflow, das NVIDIA Deep Learning SDK und das neu angekündigte Cognitive Computing Toolkit von HPE.

Niedrigere Gesamtbetriebskosten mit neuer Lösung für HPC-Speicherserver

Die meisten HPC-spezifischen Speicherlösungen auf dem Markt sind geschlossene Geräte, was ihre Flexibilität senkt und IT-Abteilungen in die Anbieterabhängigkeit treibt. Das System HPE Apollo 4520 bietet Unternehmen die Möglichkeit, zuverlässige parallele Dateisystem-Architekturen zu implementieren, um ihre Anforderungen an HPC-Speicher zu erfüllen.

Der HPE Apollo 4520, ein Zwei-Knoten-System mit Hochleistungs-Fabrics und Ausfallsicherung für Laufwerke, wurde speziell für Lustre-Umgebungen entwickelt. Kunden, die ihre Innovationsgeschwindigkeit steigern wollen, haben damit die Wahl zwischen einer von HPE unterstützten Lustre-Lösung, basierend auf der Intel Enterprise Edition for Lustre, oder Open Source Lustre mit Community-Support. Durch die Beteiligung von HPE an der Lustre-Community, sowie die enge Integration mit Open ZFS und der Software Intel Enterprise Edition for Lustre, kann die Apollo-4520-Lösung auch für hohe Anforderungen die nötige Widerstandsfähigkeit und Flexibilität bieten.

Höhere Produktivität für Trading, verbesserte Compliance für Finanzdienstleister

Damit Finanzdienstleister ihre Produktivität steigern können, einen Wettbewerbsvorteil im Hochfrequenzhandel erreichen und gleichzeitig ihre ständig steigenden Compliance-Anforderungen erfüllen können, führt HPE eine Reihe neuer Branchenlösungen ein:

- HPE Moonshot Trader Workstation Solution: Erhöht die Produktivität von Händlern mit HPE Moonshot und Citrix-Lösungen. Damit können Händler physisch gehostete Desktop-Umgebungen einsetzen und damit Online-Handelsanwendungen betreiben, die eine sichere Arbeitsumgebung mit verbesserter Grafik und hoher Rechenleistung verbinden.

- HPE Trade and Match Server Solution: Die auf Dichte optimierten Server HPE Apollo 2000 sind mit Frequenz-optimierten Single-Socket-Prozessoren ausgestattet und bieten einen Leistungszuwachs von 28 Prozent (1) bei der Abwicklung von Trades. Gleichzeitig minimieren sie die Latenzzeiten des Systems und sorgen damit für eine gesteigerte Wettbewerbsdifferenzierung mit niedrigeren Gesamtbetriebskosten.

- HPE Risk Compliant Archive Solution: Mit dieser Lösung erfüllen Unternehmen die steigende Anzahl komplexer regulatorischer Archivierungsbestimmungen sicher und effizient, ohne störende und zeitaufwändige Datenmigrationen durchführen zu müssen. Die Lösung besteht aus der für die Datenarchivierung zertifizierten Software iTernity iCAS und dem Scality Daten- und Objektspeicher mit Apollo-4000-Servern von HPE. Sie bietet eine robuste und kosteneffektive Langzeitplattform für die Implementierung regulierungskonformer Datenarchive. Sie unterstützt außerdem verschiedene Medienformate, Anwendungen und Standorte.

Preise und Verfügbarkeit
- Der HPE Apollo 6500 ist ab dem 3. Quartal 2016 verfügbar.
- Der HPE Apollo 4520 ist ab dem 18. April 2016 verfügbar. Preise für den HPE Apollo 4520 beginnen bei 8500 US-Dollar
- Die Lösungen für Finanzdienstleister sind ab sofort verfügbar. Die Preise richten sich nach den individuellen Kundenanforderungen.

Weiterführende Informationen
Der Text: “High Performance Computing: 5 Trends That Could Define This Year (and Beyond)” von Bill Mannel ist unter dem folgenden Link verfügbar: https://www.hpematter.com/issue-no-8-winter-2016/High-Performance-Computing-5-Trends

Der Text: “HPC Market Leader Takes Aim at Big Compute-Big Data Convergence” ist unter dem folgenden Link verfügbar: http://community.hpe.com/t5/Servers-The-Right-Compute/HPC-Market-Leader-Takes-Aim-at-Big-Compute-Big-Data-Convergence/ba-p/6847245

Die englische Version dieser Meldung mit weiterführenden URL finden sie im globalen Newsroom von Hewlett Packard Enterprise unter: http://www8.hp.com/us/en/hpe-news/press-release.html?wireId=2039810&pageTitle=Hewlett+Packard+Enterprise+Expands+High-Performance+Computing+Server+Portfolio+#.VwNz5PmLSUk

Bildmaterial zur Pressemeldung finden sie unter: https://flic.kr/s/aHskxQycdk

Über Hewlett Packard Enterprise
Hewlett Packard Enterprise ist ein branchenführendes IT-Unternehmen, das Kunden hilft, sich schneller weiterzuentwickeln. Mit dem umfassendsten Technologie- und Service-Portfolio der IT-Branche - von der Cloud über das Rechenzentrum bis hin zur Arbeitsplatzanwendung - unterstützen wir unsere Kunden weltweit dabei, ihre IT effizienter, produktiver und sicherer zu machen.


(1) Basierend auf internen HPE-Benchmarks

  • Transform
0 Kudos
Informationen zum Autor

PatrikEdlund

Media Relations EMEA, Hewlett Packard Enterprise

Beschriftungen
Veranstaltungen
28-30 November
Madrid, Spain
Discover 2017 Madrid
Join us for Hewlett Packard Enterprise Discover 2017 Madrid, taking place 28-30 November at the Feria de Madrid Convention Center
Mehr lesen
See posts for dates
Online
HPE Webinars - 2017
Find out about this year's live broadcasts and on-demand webinars.
Mehr lesen
Alle anzeigen
Neuigkeiten