Infrastructure Solutions German
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Innovative Fertigungsprozesse und was nach Industrie 4.0 kommt bei dem 1. Industrial Pioneers Summit

TechNow_DE

D2vvQhXWsAAOayr.jpgDie Hannover Messe Industrie 2019 findet dieses Jahr vom 1. - 5. April statt, bei der wir unter dem Motto "Accelerating Manufacturing from Edge to Cloud" vor Ort in Hannover anzutreffen sind. Auf der Hannover Messe Industrie 2019 zeigt Hewlett Packard Enterprise (HPE) Lösungen für die datengetriebene Fertigung, die eine intelligente Produktion, agil, autonom und vorausschauend ermöglicht. Die zukünftige Fertigung ist vernetzt, automatisiert und digital getrieben. Die Produktionsabläufe (OT) und IT greifen immer mehr ineinander. Wir helfen Ihnen mit unseren Partnern die geschäftliche Relevanz aufzuzeigen, die Produktion zu optimieren, die Effizienz Ihrer Lieferkette zu steigern und Ausfallzeiten zu reduzieren. Besuchen Sie uns in Halle 6, Stand A40, um unsere Produktionslinie sowie Digitalisierungs-Denkfabrik live vor Ort zu erleben und erfahren dabei wie HPE und seine Partner zusammen durch Integration und Prozessautomatisierung die Fertigung intelligenter macht. 

1. Industrial Pioneers Summit: Was kommt nach Industry 4.0?

Im Rahmen der Hannover Messe 2019 findet dieses Jahr der 1. Industrial Pioneers Summit statt, bei dem die Treiber innovativer Fertigungsprozesse, wie beispielsweise Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Mensch-Maschine-Kollaboration und Plattformökonomie, mit Blick auf die Zukunft diskutiert werden. Technologien und Lösungen der Wertschöpfungskette in der Produktion sind bereits im Einsatz, doch was können wir im Anschluss der Industrie 4.0 erwarten?

Digital Manufacturing..Flexibilität und Akzeptanz der Edge-Intelligenz mit KI & Ökonomie mit Matthias Roese

Daten sind das neue Öl, das haben wir bereits in den letzten Jahren von anerkannten Marktführern immer wieder gehört. Firmen wie Facebook oder Google haben ihr Geschäftsmodell auf Daten aufgebaut.
Es wird Zeit unsere Daten für uns zu nutzen. Leichter gesagt als getan. Ich werde Wege aufzeigen, welche konkreten Möglichkeiten man hat, die Mitarbeiter zu beteiligen und auf Anforderungen, z.B. Latenzzeiten oder Vertraulichkeit, ausgerichtete Lösungen zu bauen. Unsere eigene produktorientierte KI Lösung, die erhebliche Resourcen einspart. Für mich geht es immer um den pragmatischen Ansatz: Groß denken, klein anfangen. Alles ist digital, überaus wichtig ist dabei die Wirtschaftlichkeit. Digitale Projekte müssen für sich selbst zahlen - rein wissenschaftliche Ansätze werden nicht zum Fliegen kommen.

Schauen Sie sich die Wiederholung der Keynote an

Am 2. April 2019 können Sie von 13:00 - 13:30 Uhr den Livestream mit Matthias Roese verfolgen oder im Anschluss die Wiederholung anschauen.

Der Livestream wird auf der Hannover Messe Website übertragen und ist anschließend als On-Demand-Video verfügbar. Falls Sie selbst vor Ort sind, können Sie sich auch für den 1. Industrial Pioneers Summit anmelden.

Matthias.jpgMatthias Roese, Chief Technologist Manufacturing, Automotive und IoT bei Hewlett Packard EnterpriseKeynote Sprecher: Matthias wechselte 2006 von Siemens zu HPE. Dank seiner Erfahrung im Consulting-Bereich bringt Matthias reichlich Expertise sowohl aus der OT- als auch IT-Welt mit. In den letzten 8 Jahren war Matthias in der Unternehmensberatung für HPE tätig. Der Schwerpunkt lag hier in der Entwicklung von Lösungen für Kunden in der Fertigung, in Versorgungsbetrieben und in der Telekommunikation. Der Großteil seiner letzten Einsätze waren kundengetrieben mit klarem Fokus auf echten wirtschaftlichen Erfolg und wechselnden Business-Modellen anstelle der klassischen IT-Maßnahmen. Die Lücke zwischen Business und IT zu schließen ist essentiell für die Mehrheit aller Unternehmen  Matthias ist einer der HPE Leader, der diese Möglichkeit antreibt.

 

 

Erfahren Sie mehr zum Ansatz Cloosed-loop Manufacturing und Circular Economy

Als Hersteller von Technologie fühlen wir uns selber auch verantwortlich für eine nachhaltige Produktion und die Aufgabe unseren Planeten und seine wertvollen Rohstoffe zu erhalten. Diese Vision realisieren wir, indem wir unseren Beitrag liefern, Fertigungsmüll und Treibhausgasemmision zu reduzieren und die Umweltbilanz unserer Produktion über den ganzen Wertschöpfungsprozess mittels einer intelligenteren Produktion wesentlich zu verbessern. Und wir teilen diese Erfahrung und unsere Vision von Circular Economy = Reduce. Recylce. Re-manufacture mit unseren Kunden, da Nachhaltigkeit in unseren gesamten Produktlebenszyklus eingebettet ist. Erfahren Sie mehr zu unserem Ansatz in dem Artikel "How two frameworks can help manufacturers achieve sustainability and business goals", geschrieben von Matthias Roese gemeinsam mit Christopher Wellise, HPE Chief Sustainability Officer.

 

Weitere Informationen zu HPE auf der Hannover Messe 2019

Für mehr Informationen und Updates zu unseren Aktivitäten auf der Hannover Messe 2019 sowie HPEs Reise zur datengetriebenen Fertigung der Zukunft, folgen Sie den folgenden Quellen und bleiben auf dem neusten Stand:

Featured Content auf Englisch:

 

Mail BAnner 2.pngIoTsa_k_rgb.pngEvent sponsor

 

 

 

 

Informationen zum Autor

TechNow_DE

Beschriftungen
Veranstaltungen
June 18 - 20
Las Vegas, NV
HPE Discover 2019 Las Vegas
Learn about all things Discover 2019 in  Las Vegas, Nevada, June 18-20, 2019
Mehr lesen
Read for dates
HPE at 2019 Technology Events
Learn about the technology events where Hewlett Packard Enterprise will have a presence in 2019.
Mehr lesen
Alle anzeigen
Neuigkeiten