Infrastructure Solutions German
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Psst! Schon vom HPE Usage Hub gehört?!

RobertKreher

 

In einer Trattoria im Herzen von Schwabing treffen wir uns in unregelmäßigen Abständen. Mein alter Freund Don Vito und ich. Den „Don“ bekam er übrigens vor Jahren – noch zu Studienzeiten – als Spitznamen von uns verpasst. Wie meiner heißt? Später komme ich dazu, vielleicht. Der Freundeskreis aus Studienzeiten war dann irgendwann verlaufen; wir beide haben uns aber weiterhin getroffen und uns über die Jahre mühsam von der Studentenkneipe zum edlen Italiener „hochgearbeitet“, wenn gleich es geographisch betrachtet nur wenige Meter sind. Don Vito, soviel kann und darf ich sagen, ist heute in einer leitenden Position im IT Betrieb eines Unternehmens des gehobenen Mittelstands.

Während wir den Sangiovese testeten, kam Don Vito auf ein Thema zu sprechen, das der IT-Abteilung im Augenblick einige Probleme bereitet. Sie hätten ja durchaus eine Reihe von Software-Lösungen von Hewlett Packard Enterprise im Einsatz, meinte er. Aber die Verwaltung der vielen unterschiedlichen Lizenzen, wieviel ist schon ausgerollt, werden sie wirklich genutzt, sind die Lizenzen noch unter Wartung – all das sei aufgrund der vielen Teilkäufe in den vergangenen Jahren nicht mehr überschaubar. Tatsächlich befürchtete er, über kurz oder lang ein Compliance-Problem zu bekommen, besonders im Testing, wo die Nutzung der Lizenzen projektabhängig und daher sehr dynamisch sei.

 

„Aber dann kennst du den HPE Usage Hub nicht!“, erwiderte ich. Der HPE Usage Hub wurde nämlich gerade vor diesem Hintergrund entwickelt, um die Lizenzverwaltung der HPE Produkte zu vereinfachen. Auf einen Blick sieht man, welche Lizenzen installiert sind, die verfügbare Kapazität, sogar je Teil-features.pngLizenz, das hinterlegte Lizenzmodell und den Lizenzzustand. Zum Beispiel kann man sofort sehen, ob einzelne Lizenzen bereits außerhalb der Wartung sind, oder wann deren Gültigkeit abläuft. Mit Trend Reports zur Nutzung und Drilling-Fähigkeiten bis hin zu den einzelnen Servern erhält man ein detailliertes Bild über die Nutzung und den Zustand der erworbenen HPE Lizenzen. Einzige Voraussetzung ist, dass es sich um HPE Software Produkte handelt, die HPE Autopass nutzen (wie inzwischen die meisten der HPE Software Produkte). „Und das beste daran ist: Es ist kostenlos! Du kannst es einfach von HPE Live Network runterladen.“

Plötzlich hatte es Don Vito sehr eilig und ließ mich mit den Cannoli alleine, um stattdessen den Usage Hub zu installieren. Und das nennt sich nun ein guter Freund...

Da fällt mir ein:  Wann installieren Sie den HPE Usage Hub?

Robert Kreher
Business Development Manager | Hewlett Packard Enterprise | Software
0 Kudos
Informationen zum Autor

RobertKreher

Senior Principal Business Consultant and Evangelist for making IT matter to the business, Robert has helped numerous customers over the last nearly 20 years to achieve gains in both efficiency and effectiveness in their IT processes, whether through projects, on stage, through coaching or as senior advisor.

Beschriftungen
Veranstaltungen
28-30 November
Madrid, Spain
Discover 2017 Madrid
Join us for Hewlett Packard Enterprise Discover 2017 Madrid, taking place 28-30 November at the Feria de Madrid Convention Center
Mehr lesen
HPE at Worldwide IT Conferences and Events -  2017
Learn about IT conferences and events  where Hewlett Packard Enterprise has a presence
Mehr lesen
Alle anzeigen
Neuigkeiten
Veröffentlicht in:
Ursprünglicher Autor:
Veröffentlicht in:
Ursprünglicher Autor:
Alle anzeigen