Infrastructure Solutions German
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wie man ein Auto über den Tellerrand lenkt

PatrikEdlund

Bild: Flickr/Nadja Golitschek CC BY-SA 2.0, https://flic.kr/p/ntiKFABild: Flickr/Nadja Golitschek CC BY-SA 2.0, https://flic.kr/p/ntiKFAEines der größten Hindernisse für die digitale Transformation ist ein Mangel an Ideen. So beklagten in einer globalen Studie des Consulting-Hauses Oliver Wyman aus dem Jahr 2016 alle (!) der befragten Entscheider aus dem Maschinen- und Anlagenbau, es fehle an „Kreativität, um über bestehende Betriebs- und Geschäftsmodelle hinauszudenken“.

Der Blick über den Tellerrand ist immer schwierig, vor allem in Zeiten rasanten technischen Fortschritts. Das kann drei Geschäftsebenen betreffen:

  1. Optimierung betrieblicher Abläufe,
  2. Erneuerung der Organisationsstruktur und
  3. neue Geschäftsmodelle.

Beispiel Betriebsabläufe: Ein Callcenter könnte seine Workflows mit Grafikprozessoren (GPUs) verbessern. Grafikprozessoren – in einer Telefonielandschaft? Der Hintergrund: Callcenter müssen Personal einsparen und setzen deshalb verstärkt auf automatisches Call-Routing. Dies aber irritiert viele Anrufer, vor allem jene, die bereits verärgert anrufen. Ein intelligentes Call-Routing-System erlernt deshalb künftig dank neuronalen Computings selbsttätig die Stimmung der Anrufer; sind diese gereizt, stellt es sie sofort zu einem Berater durch, der auf agitierte Kunden geschult ist. Maschinelles Lernen erfordert ein hohes Maß an flexibler Rechenpower. Hier eignet sich ein HPE Apollo 6500 System mit Nvidia-Chipsets.HPE Apollo 6500HPE Apollo 6500

Transformationsberatung zeigt Lösungswege auf, die jenseits des Erfahrungshorizonts eines Unternehmens liegen. HPE-Berater bringen hierzu Erfahrung aus verschiedenen Branchen ein und nutzen einen modellbasierten Ansatz, um das Ziel zu ermitteln und systematisch zu erreichen. In einem eintägigen Transformation Experience Workshop zum Beispiel bringt HPE Entscheider aus IT und Fachbereichen zusammen und erarbeitet mit ihnen interaktiv Ziele und Maßnahmen – bis hin zur Roadmap mit Aktivitäten, Priorisierung und Zeitachse.

HPE begleitet Unternehmen bei der Transformation über alle Stufen hinweg: von der Entwicklung der Geschäftsvision über die Ausarbeitung der Transformationsstrategie bis zu deren Umsetzung inklusive Installation und optional auch Betrieb der IT-Lösungen.

consulting-phasen.png

Der größte „Teller“ mit dem breitesten Rand ist das Wagnis, neue Geschäftsprozesse zu etablieren. Sehr prominent steht die Automobilindustrie vor dieser Herausforderung: Die Öffentlichkeit blickt gebannt auf Teslas Elektroantrieb und Googles autonome Fahrzeuge, oft gepaart mit der Forderung, einheimische Autobauer müssten aufholen.

Doch die Transformationsstrategie muss viel weiter reichen: Das Auto der Zukunft ist nicht nur ein elektrisches und/oder autonomes Fahrzeug. Es ist eine App-Plattform auf Rädern. Eine zentrale Frage ist dabei, wie weit die Hersteller den Zugriff auf ihre Plattform und die anfallenden Sensorikdaten öffnen müssen, um die Basis für ein Ökosystem von Mobilitätsdiensten zu schaffen. Hier erleichtert das Mitwirken externer Berater die Routenplanung über den brancheneigenen Tellerrand hinaus.

HPE auf der CeBIT 2017, Halle 4, Stand A04HPE auf der CeBIT 2017, Halle 4, Stand A04HPE hat auf seinem CeBIT-Stand (Halle 4, Stand A04) einen Raum für Einführungs-Workshops zur Geschäftstransformation reserviert. Termine vereinbaren können Sie hier.

0 Kudos
Informationen zum Autor

PatrikEdlund

Media Relations EMEA, Hewlett Packard Enterprise

Beschriftungen
Veranstaltungen
28-30 November
Madrid, Spain
Discover 2017 Madrid
Join us for Hewlett Packard Enterprise Discover 2017 Madrid, taking place 28-30 November at the Feria de Madrid Convention Center
Mehr lesen
See posts for dates
Online
HPE Webinars - 2017
Find out about this year's live broadcasts and on-demand webinars.
Mehr lesen
Alle anzeigen